Dreißig Jahre später könnte sie sich bezahlt machen – die Angst der DDR-Führung vorm Blackout in Ostberlin. Noch kurz vor ihrem Ende ließ die sozialistische Republik in Ahrensfelde (Barnim) ein Gaskraftwerk bauen. Es sollte die Stromversorgung Berlins in kalten Wintern sichern, wenn die Braun...