Es sollen 12.000 Seiten in 42 Ordnern sein: Die neuen Pläne für die Gigafactory von Tesla werden am Freitag (18. Juni) veröffentlicht. Sie sollen in den Rathäusern von Grünheide und Erkner, im Amt Spreenhagen, dem Landratsamt in Beeskow, im Landesumweltamt Frankfurt (Oder) sowie online öffentlich einsehbar sein.