Als einfacher Landpfarrer war Sebastian Kneipp eher für die seelischen Leiden zuständig als für die körperlichen. Nicht selten kam es vor, dass er gerufen wurde, um Todkranken den letzten Segen zu erteilen. So auch an dem Tag, an dem er zu einer Magd eilte, die heftige Krämpfe hatte und an Erbr...