Am Dienstagnachmittag wurden Polizisten in der Wallstraße auf Hilferufe einer Frau aufmerksam. Als sie dem Hilferuf nachgingen, sahen die Beamten in der Nähe eines Hotels einen Mann auf einem Fahrrad davoneilen. Wie sich herausstellte, hatte er auf offener Straße eine 34-jährige Bekannte beleidigt und angegriffen. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei dem Schläger um einen 30-jährigen Prenzlauer, der der Polizei bereits hinlänglich bekannt ist. Kriminalisten der Inspektion Uckermark haben die weiteren Ermittlungen übernommen.