Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kräuter-Hähnchen mit Spargelvierteln

Lecker: leichte und frühlingsfrische Kombination.
Lecker: leichte und frühlingsfrische Kombination. © Foto: IDG
12.04.2014, 17:13 Uhr
Berlin (MZV) Zutaten für vier Personen:

• 4 Hähnchenbrüste

• 500 g kleine Kartoffeln

• Salz

• 1 kg weißer Spargel

• Zucker

• 50 g Butter

• 2 TL Mehl

• 75 ml trockener Riesling

• 200 ml Sahne

• 1 Prise frisch geriebene

Muskatnuss

• 1-2 EL Zitronensaft

• Pfeffer

• 2 EL Olivenöl

• 50 g gemischte Kräuter (z.B.

Petersilie, Kerbel, Estragon,

Bärlauch)

• 1 EL Dijon Senf

Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen, in kochendem Salzwasser etwa 20 Minuten vorgaren, abgießen, etwas abgekühlen lassen, pellen und vierteln. Den Spargel schälen, holzige Enden abschneiden. Spargelschalen und -abschnitte mit etwas Salz und Zucker mit zirka einem Liter kaltem Wasser aufgießen, kurz aufkochen und 15 Minuten köcheln lassen. Spargelreste aus dem Sud nehmen und den geschälten Spargel im Sud zwölf Minuten garen. Spargel heraus nehmen, der Länge nach halbieren und schräg in Stücke schneiden. Den Sud durch ein Sieb gießen, 250 Milliliter davon abmessen.

Butter in einem Topf aufschäumen lassen, Mehl einrühren, mit Wein ablöschen. Den abgemessenen Spargelsud und anschließend die Sahne unterrühren und köcheln lassen, bis eine sämige Sauce entstanden ist. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft kräftig würzen. Spargel unterheben und warm halten. Den Backofen auf 120 Grad Celsius vorheizen.

Die Hähnchenbrüste abwaschen, trocken tupfen und in etwas Olivenöl scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen, auf ein Backblech legen und im Ofen in zwölf bis 15 Minuten fertig garen.

Die Schnittflächen der Kartoffeln mit dem übrigen Olivenöl bestreichen und auf der geölten Seite in einer heißen Grillpfanne etwa vier Minuten grillen. Salzen, pfeffern und warm stellen.

Die Kräuterblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Hähnchenbrust gleichmäßig mit Senf bestreichen und in den Kräutern wälzen. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und mit dem Spargel und den gegrillten Kartoffeln auf Tellern anrichten und servieren.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG