Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Saftiger Birnen-Mohn-Kuchen

Blaumohn: intensiv im Geschmack
Blaumohn: intensiv im Geschmack © Foto: dpa
24.04.2015, 14:34 Uhr
Berlin (MZV) Zutaten:

Für den Quark-Ölteig mit Hefe: • 6 EL feines Rapsöl

• 2 Eier

• 300 g Mehl

• 150 g abgetropfter Magerquark

• 1 Prise Salz

• 60 g Zucker

• 3 EL lauwarme Milch

• 20 g Hefe

Für den Mohnbelag:

• 300 g frisch gemahlener Mohn

• 50 g Grieß

• 1/2 l Milch

• 1/2 Zimtstange,

• 1 Msp. Kardamom

• 80 g Butter

• 100 g Zucker

• 80 g Rosinen

Für den Quarkbelag:

• 3 Eigelb

• 120 g Zucker

• 750 g Sahnequark

• 3 Eiweiß

• abgeriebene Schale von 1 unbehadelten Zitrone

Für den Fruchtbelag:

• 1,2 kg aromatische Birnen

• 50 g flüssige Butter

• 2 EL Puderzucker

• 50 g Mandelblätter

Zubereitung:

Rapsöl unter den Quark rühren, Salz hinzufügen. Milch mit der zerbröselten Hefe und einem Teelöffel Zucker in einer Tasse verquirlen. Abwechselnd mit dem restlichen Zucker, den Eiern und etwa zwei Dritteln des Mehls unter den Quark rühren. Die Masse auf eine Arbeitsfläche geben und das restliche Mehl mit den Händen unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, mit einem Tuch bedecken und mindestens drei bis vier Stunden, besser über Nacht, kalt stellen.

Für den Belag Mohn und Grieß in einer Schüssel vermischen. Die Milch mit der Zimtstange und dem Kardamom, der Butter und dem Zucker zum Kochen bringen. Von der Kochplatte nehmen und die Mohnmischung sowie die Rosinen untermischen.

Für den Quarkbelag die Eigelb mit 80 Gramm Zucker und Zitronenschale schaumig rühren, dann löffelweise den Quark unterrühren. Eiweiß mit dem restlichen Zucker sehr steif schlagen und gleichmäßig unter die Quarkcreme ziehen. Birnen schälen, halbieren, die Kerngehäuse entfernen und die Hälften der Länge nach in Spalten schneiden. Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Backblech mit Rapsöl einfetten. Teig auf die Größe des Backblechs ausrollen und Boden und Rand des Bleches damit auskleiden. Teigplatte erst mit der Quarkcreme bestreichen, dann die Mohnmasse mit einem Löffel darauf verteilen. Mit einer nassen Palette glattstreichen und mit den Birnenspalten belegen. Mit der flüssigen Butter bestreichen und mit Puderzucker und Mandelblättchen bestreuen. Auf der mittleren Schiene des heißen Backofens in etwa 35 bis 40 Minuten goldgelb backen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG