Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Lise-Meitner-Oberschüler nehmen am EWE-Kochpokal teil

Kochwettbewerb
Menü auf Fontanes Spuren

Kochen gern gemeinsam: Nina Bellin, Julie Schumacher und Lukas Nawrath in der Küche der Lise-Meitner-Schule
Kochen gern gemeinsam: Nina Bellin, Julie Schumacher und Lukas Nawrath in der Küche der Lise-Meitner-Schule © Foto: Stephan Dreyse
Stephan Dreyse / 03.12.2017, 06:00 Uhr
Strausberg (MOZ) Am Mittwoch geht es in Chorin in die Vorrunde des EWE-Kochpokals. Unter den Teams sind auch Schüler der Strausberger Lise-Meitner-Oberschule. In der Küche der Oberschule wurde fleißig geübt. "Es läuft fast von selbst. Die Jugendlichen haben sich um die Dekoration gekümmert, Zutaten gekauft und Rezepte erstellt", freut sich Martina Zelke, die die AG "Kochen" betreut. Dabei flossen auch viele Tipps und Empfehlungen von Bekannten und Lehrern ein, denn dieses Mal wollen die Schüler erfolgreicher sein als beim vorigen Versuch. Die beiden Zehntklässlerinnen Julie Schumacher und Nina Bellin waren im vergangenen Jahr bereits beim Kochpokal dabei. Bei ihrem dritten Platz entschieden nur wenige Punkte, wie die beiden berichten. Nun soll es besser laufen.

Mit im Team sind Lucas Buchholz und Lukas Nawrath. Beide gehen in die 9. Klasse und haben schon die AG "Kochen" besucht. Beide stehen gern am Herd und probieren ihre Ideen aus. "Wir wollten sehen, wie es ist, und kochen gern", so Julie und Nina. Das Menü steht unter dem Motto "Auf Fontanes Spuren": "Ruppinsche Suppe" als Vorspeise, "Brandenburgisches Hähnchen auf Gemüse-stampf" zum Hauptgang, "Ribbecks Dessert" zum Abschluss und selbst gemachter Birnensaft.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG