Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Künstler mit besonders viel Fingerspitzengefühl verzieren Eier nicht nur zu Ostern.

Kunst am Ei
Hochsaison im Ostereimuseum

dpa / 19.03.2018, 06:30 Uhr
Sonnenbühl (dpa) Bemalt, bestickt, perforiert - was mit Ostereiern alles möglich ist, können Besucher des Ostereimuseums in Sonnenbühl bei Reutlingen sehen. Über 1000 kunstvoll gestaltete Ostereier sind dort ausgestellt. „Wer mal selbst versucht hat, ein Ei zu bemalen, weiß wie schwierig das ist“, sagte Museumsleiterin Anna Barkefeld. Über Ostern (bis 8. April) zeigen Künstler im Museum ihre Techniken zur Verzierung von Eiern. Eine Künstlerin perforiert die dünnen Schalen beispielsweise. Auch bemalte, beschriftete oder mit Stroh beklebte Eier sind in den Vitrinen des Museums zu sehen.

Das Museum gibt es seit 25 Jahren. Aus diesem Anlass wird die Sonderausstellung „Rot in Schale“ gezeigt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG