Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Fabian tritt mit "The Boyz" auf dem Fürstenwalder Stadtfest auf.

Training
Auf dem Weg zum Profitänzer

Fabian (Mitte) trainiert zusammen mit seinem Team "The Boyz" im Tanzkreis Fürstenwalde.
Fabian (Mitte) trainiert zusammen mit seinem Team "The Boyz" im Tanzkreis Fürstenwalde. © Foto: Lisa Ludwig
Für Kinder
Lisa Ludwig / 27.04.2019, 12:00 Uhr
Fürstenwalde Im Rampenlicht stehen und vor großem Publikum auftreten – das kennt Fabian seit er sieben Jahre alt ist. Er tanzt und zwar alles, von klassischem Ballett bis Hip-Hop.

Zwei Mal die Woche trainiert der Zwölfjährige zusammen mit elf anderen Jungs im Tanzkreis Fürstenwalde. Zurzeit proben "The Boyz", so nennen sie sich, für das Fürstenwalder Stadtfest (17. bis 19. Mai).

Bei einem Tanzwettbewerb im Februar in Bernau holten "The Boyz" mit einer Choreografie im Boyband-Stil den ersten Platz. Auch neben dem Tanzen unternehmen die Jungs viel gemeinsam: "Wir sind alle sehr gut befreundet", erklärt Fabian.

Warum ausgerechnet Tanzen und nicht zum Beispiel Fußball? "Jeder sollte tun, worauf er Lust hat", erklärt Fabian. Er findet, man sollte ruhig verschiedene Hobbys ausprobieren, bevor man sich für eines entscheidet. Sein Bruder Felix (12) spielt lieber Fußball. "Aber das ist nicht so mein Ding", sagt Fabian. Stattdessen liebt er es mit seinen Auftritten Hunderte Zuschauer zu begeistern.

Aber ist er nicht aufgeregt, wenn er auf der Bühne vor so vielen Menschen steht? "Umso näher ein Auftritt rückt, desto nervöser werde ich", erklärt er, "aber sobald ich auf der Bühne stehe, ist die Aufregung vergessen."

Fällt es ihm schwer, sich die ganzen Schritte zu merken? "Damit habe ich eigentlich überhaupt keine Probleme", sagt er, "und falls es doch einmal länger dauert, bin ich schon stolz, wenn ich es dann draufhabe." Sein Traum: Tanzlehrer werden.

Sein Lehrer, Marcel Schnieber (32), findet, dass Fabian sehr talentiert ist: "Er ist immer bereit, etwas Neues auszuprobieren: Von Breakdance über Hip-Hop bis hin zu klassischen Tänzen." Auf dem Fürstenwalder Weihnachtsmarkt tanzten Fabian und seine Tanzpartnerin Lucy (12) beim klassischen Ballett "Schwanensee" die beiden Hauptrollen - den Prinzen und die in einen Schwan verzauberte Prinzessin. Für Fabian eine tolle Erfahrung: "Es war schön, mal einen langsamen Stil auszuprobieren."

Einstudiert wurde das Projekt in Golzow: In den Herbstferien werden dort jedes Jahr die Auftritte für die nächste Saison vorbereitet. Das Trainingslager endet mit einer großen Abschlussveranstaltung. "Für mich ist das immer ein Highlight", sagt Fabian.

Auf dem Fürstenwalder Stadtfest wird er gleich bei drei Auftritten mitwirken: Zusammen mit "The Boyz" performt er zu "Men in Black" und einem Lied der Backstreet Boys und beim "Schwanensee" tanzt er wieder an Lucys Seite.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG