Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Masern-Epidemie breitet sich von der Schweiz nach Deutschland aus

03.04.2008, 15:54 Uhr
Köln Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) in Köln hat dringend zur Masernimpfung geraten. In der Schweiz seien seit Beginn des Jahres 1000 Menschen, meist Kinder und Jugendliche, erkrankt, und die Epidemie weite sich nach Deutschland aus. Im benachbarten Baden-Württemberg seien mittlerweile rund 100 und in Bayern 35 Menschen mit dem hoch ansteckenden Virus infiziert. "In der Schweiz, in Österreich und in Deutschland findet eine Europameisterschaft der Masern statt", sagte Wolfram Hartmann, Präsident des BVKJ.

Deshalb fordern BVKJ und das Schweizer Bundesamt für Gesundheit (BAG) gesetzlich geregelte Impfungen, wie zum Beispiel in Nord- und Südamerika und in Skandinavien. Außerdem ruft der BVKJ alle Touristen und Besucher der Fußballeuropameisterschaft in der Schweiz zur Impfung auf. "Mit dem Erkrankungsalter steigt auch die Zahl der Komplikationen", warnte Hartmann.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG