Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Fiat 500 Collezione
Mit zweifarbiger Lackierung

Der neue Fiat 500 Collezione
Der neue Fiat 500 Collezione © Foto: Fiat
MOZ / 08.08.2018, 11:08 Uhr - Aktualisiert 08.08.2018, 14:54
Frankfurt (Oder) (MOZ) Design

Das jüngste Sondermodell des italienischen Kleinwagens ist als Limousine und Cabriolet erhältlich. Von außen präsentiert sich der Collezione mit zweifarbiger Lackierung und Chromapplikationen. Fiat möchte mit dem Design an die mittlerweile historische erste Generation des Cinquecento erinnern.

Ausstattung

Der 500 Collezione ist mit der neuesten Version des Entertainmentsystems Uconnect ausgestattet. Die Sicherheitssysteme stammen aus dem Serienmodell. Ein weiteres Kennzeichen der Sonderausführung sind die sechzehn Zoll Leichtmetallfelgen im klassischen Doppelspeichendesign.

Motor

Zur Auswahl stehen fünf Benziner und ein Dieselmotor. Die 1,2 Liter Benzinvariate kann auch mit Flüssiggas betankt werden. Bei den Benzinern bewegt sich die Leistung zwischen 69 PS und 105 PS. Die Motoren verbrauchen 3,8 bis 5,2 Liter Benzin (kombiniert) und stoßen zwischen 99 und 122 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer aus. Der 1,3 Liter Diesel leistet 95 PS und benötigt 3,4 Liter Treibstoff(kombiniert). Die Kohlendioxidemissionen betragen 89 Gramm pro Kilometer.

Fazit

Mit dem Collezione ist Fiat eine stylische Aufwertung der 500er Baureihe gelungen. Der kleine Italiener hat das Zeug zum Trendsetter.(pr/TGU)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG