Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Fünfjähriger Junge bei Unfall im Disneyland Paris schwer verletzt

30.10.2013, 20:52 Uhr
Paris (dpa) Bei einem Umfall im Freizeitpark Disneyland Paris ist ein fünfjähriges Kind lebensgefährlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler stürzte der französische Junge am Mittwochnachmittag aus einem Boot in der Wildwasserbahn "Fluch der Karibik" (Pirates of the Caribbean). Anschließend sei er von einem nachfolgenden Boot erfasst und zwischen Anleger und Boot eingequetscht worden, sagte eine Polizeisprecherin. Die Attraktion in dem Freizeitpark wurde nach Angaben einer Parksprecherin bis auf weiteres gesperrt. Zur möglichen Unfallursache wollte sie sich nicht äußern.

Zuletzt hatte es am Ostermontag 2011 einen schweren Unfall im Disneyland Paris gegeben. Damals krachte ein Stück eines künstlichen Felsens aus Glasfaser und Holz in einen mit 25 Insassen besetzten Waggon der Attraktion "Big Thunder Mountain". Damals gab es einen Schwerverletzten und vier Leichtverletzte.

Schlagwörter

Wildwasserbahn Paris Unfall Umfall

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG