Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Aus dem Netz ins wahre Leben
Die Lochis starten mit ihrer zweiten CD durch

Die Lochis starten mit ihrer zweiten CD durch.
Die Lochis starten mit ihrer zweiten CD durch. © Foto: FeeGrönemeyer
Für Kinder
Stephanie Lubasch / 13.10.2018, 10:45 Uhr
Riedstadt (MOZ) Eine Haarbürste als Mikrofon, dazu ein paar lustige Klamotten, vielleicht ein bisschen Schminke im Gesicht – und dann vor dem Spiegel den Lieblingssong trällern: Das haben schon eure Eltern und Großeltern gemacht. Neu ist, dass man solche Späße jetzt mit Kamera oder Handy aufzeichnen kann. Viele stellen die Filmchen dann auch noch ins Internet, wo jeder, der Lust darauf hat, sie sich ansehen kann.

Die Zwillingsbrüder Roman und Heiko Lochmann aus dem hessischen Riedstadt haben auf solchen Internet-Parodien eine ganze Karriere aufgebaut: Vor sieben Jahren starteten sie ihren ersten eigenen Kanal auf YouTube – da waren sie gerade mal zwölf Jahre alt.

„Musik zu machen“, sagt Roman, „war immer unser Ding.“ Schon lange, bevor die Familie überhaupt einen Internetanschluss hatte, hätten er und sein Bruder gesungen und Videos gedreht. Durch ihre Online-Auftritte jedoch wurden sie dann ziemlich schnell immer mehr Menschen bekannt: Die Lochis waren geboren! Heute hat ihr Hauptkanal sagenhafte zweieinhalb Millionen Abonnenten.

Dabei erreichen die Lochis mittlerweile auch Menschen, die sich gar nicht fürs Internet interessieren. Roman und Heiko haben zum Beispiel schon einen Kinofilm gemacht und treten in Fernsehserien und -Shows auf. Außerdem kann man ihre Musik im Plattenladen kaufen. Im August ist die zweite CD der Lochis herausgekommen,  „#What­isLife“. Die Musik darauf, sagt Roman, solle ein Wegbegleiter sein, ein „Soundtrack fürs Leben“: „Viele werden sich in den Songs wiedererkennen.“

Seit Anfang dieses Monats sind die Brüder mit dem neuen Album auf Tour; viele Konzerte wie ihr Auftritt am Mittwoch (17. Oktober) in Berlin sind bereits ausverkauft. Und ob ihr es glaubt oder nicht: Während ihrer Show haben sie es am liebsten, wenn alle Zuschauer ihre Handys ausschalten! Denn obwohl die Lochis ihre Fans übers Internet gern an ihrem Leben und ihren Songs teilhaben lassen, finden sie in solchen Situationen: „Die Leute sollen einfach den Moment genießen!“

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG