Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Spürbar
Urlaub in der Schweiz bleibt teuer

Andermatt liegt im deutschsprachigen Kanton Uri der Schweiz.
Andermatt liegt im deutschsprachigen Kanton Uri der Schweiz. © Foto: Bernhard Krieger/dpa
dpa-tmn / 06.12.2018, 17:28 Uhr
Berlin ([]) Urlaub in der Schweiz ist für Deutsche weiterhin recht teuer. Die Kaufkraft eines Euro beträgt in dem Land nur 68 Cent, wie der Bundesverband Deutscher Banken erklärt. Waren und Dienstleistungen sind in der Schweiz somit spürbar teurer als in Deutschland.

In Österreich (0,97 Euro), Italien (1,04 Euro) und Frankreich (0,97 Euro) ist das Preisniveau dagegen ähnlich. Besonders günstig ist Urlaub in Polen - dort bekommen Deutsche für einen Euro Güter, die in Deutschland 1,90 Euro kosten würden. In Tschechien beträgt die Kaufkraft 1,48 Euro.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG