Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Heißhunger
Studentenfutter für den Energie-Kick zwischendurch

Nüsse beinhalten die guten Fette.
Nüsse beinhalten die guten Fette. © Foto: Silvia Marks/dpa
dpa-tmn / 09.01.2019, 15:00 Uhr - Aktualisiert 09.01.2019, 17:51
Kiel Das Gehirn ist ein hungriges Organ, es verbrennt rund ein Fünftel der Energie, die der Körper braucht. So ist es kein Wunder, dass viele Menschen beim konzentrierten Arbeit Heißhunger bekommen. Süßes ist da keine echte Hilfe, so die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein. Es liefert nur einen kurzen Energie-Kick. Die bessere Nervennahrung für zwischendurch sei Studentenfutter.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG