Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Garten
Bei Hitze früh morgens oder spät abends gießen

Bei Sommerhitze kommt früh morgens oder spät abends am meisten Wasser bei den Pflanzen an.
Bei Sommerhitze kommt früh morgens oder spät abends am meisten Wasser bei den Pflanzen an. © Foto: Christin Klose/dpa
dpa / 03.06.2019, 11:45 Uhr
Bonn Ist es sehr warm, verdunstet Wasser aus dem Boden. Daher sollte man bei Sommerhitze die Pflanzen nicht ausgerechnet mittags gießen.

Gießwasser braucht eine Weile, bis es in den Boden einsickert. Die Pflanzen wiederum brauchen etwas Zeit, um dieses aufzunehmen. Daher geht bei Sommerhitze wertvoller Wasservorrat an die Sonne, da ein Großteil des Gießwassers noch an der Erdoberfläche verdunstet. Auch in den Abendstunden sind Boden und Luft noch zu warm.

Daher rät das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft, die Pflanzen entweder am frühen Morgen oder am späten Abend zu gießen. Der effizienteste Gießzeitpunkt ist übrigens um vier Uhr nachts.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG