Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Texas, Kalifornien, New York, Arizona, New Mexico
Reise zu LatinX - jetzt und jederzeit Americanos besuchen

Redaktion / 18.05.2020, 17:00 Uhr
Austin (MOZ) Die LatinX-Communities warten darauf, entdeckt und besucht zu werden. Das ist ab sofort möglich, von zuhause aus und jederzeit.

Denn Nutzer von GoUSA TV, der kostenfreien Video-Streaming-App von Brand USA, können einen virtuellen Ausflug in die vielfältigen und faszinierenden Latinx-Communities in Texas, Kalifornien, New York, Arizona und New Mexico machen. Die fünfteilige neue Serie "Americanos" führt die Zuschauer in die Städte, Viertel und zu den Menschen hinter den pulsierenden Latinx-Subkulturen. "Americanos" zeigt die Besonderheiten dieser US-Reiseziele aus der Perspektive von einflussreichen Latinx-Persönlichkeiten wie Künstlern, Köchen, Musikern, Sportlern und Kreativen. Bei der Umsetzung der Serie waren echte Film- und Latinx-Experten am Werk: Das Produzenten-Team LA REYNA ging aus Vice’s Virtue und dem El Rey Network des preisgekrönten Kult-Regisseurs Robert Rodriguez ("Sin City", "From Dusk till Dawn", "El Mariachi") hervor.

"Americanos" zeigt bekannte Reiseziele aus einer frischen, neuen Perspektive. Die Serie feiert die Latinx-Gemeinschaften, die die Kultur ihrer Städte definieren. Ihre Geschichten hat ein Team aus Latinx und Kreativköpfen, wie dem Emmy-nominierten Produzenten und Gewinner eines Cannes-Löwen Daniel Ramirez, eingefangen und authentisch zum Leben erweckt. Insgesamt gibt es fünf Episoden von "Americanos".

Episode 1: Austin, Texas

Vom Wilden Westen zur kreativen Technologie- und Trendstadt: Austin, Texas, besitzt ein hohes Maß an Pioniergeist – auch aufgrund seiner robusten Latinx-Wurzeln. In dieser Episode erkunden die Zuschauer die Welt der Tejanos, vom Selena-Fandom und den Vaqueros (den ursprünglichen Cowboys von Texas) über Taco Joints und Barbecue bis hin zur legendären Indie-Film- und Musikszene, die unter anderem "Austin City Limits" und den SXSW hervorgebracht hat.

Episode 2: Los Angeles, Kalifornien

Von Compton bis Highland Park durchquert der Zuschauer in dieser Episode Los Angeles, begleitet von drei Americanos, die sich in den Bereichen Film, Essen und Schönheit einen Platz erkämpfen. Durch ihre unterschiedlichen Geschichten und den starken Einfluss der Stadt, in der sie leben, bekommt das Publikum ein besseres Gefühl dafür, wie die Latinx-Kultur die Straßen, die Küchen und die Leinwand Schritt für Schritt geprägt hat.

Episode 3: Queens, New York

Queens ist ein historischer Stadtbezirk, der von Einwanderern gegründet wurde. Dieser Schmelztiegel der Kulturen verbindet besondere regionale Lebensmittel zu einer pulsierenden Gastro-Szene. In dieser Episode wird der Stadtteil mit den Ohren erkundet, mit nostalgischer, genreübergreifender, aber immer handgemachter Musik. Ein interessanter Blick aus der New Yorker Perspektive auf die Latinx-Kultur.

Episode 4: Tucson, Arizona

Umgeben von vier Gebirgsketten ist die Kultur von Tucson stark von mexikanischen Wurzeln und der Landschaft der Sonora-Wüste geprägt. Von Speisen, die über einheimischem Mesquite-Baumholz gekocht werden, bis hin zu Tänzen, die die Geschichten von Vorfahren erzählen, die einst die Sonora-Berge durchstreiften – Zuschauer erhalten einen tiefen Einblick in das Wüstenleben der Einwohner von Tucson.

Episode 5: Santa Fe, New Mexico

Die Innenstadt von Santa Fe war eine der ersten Drehscheiben des Handels für indigene Stämme, bevor die Spanier kamen. Die Geschichte von Santa Fe ist vielseitig, sie erzählt von der Verschmelzung von Kulturen, Perspektiven und Erfahrungen. In dieser Episode treffen die Zuschauer auf Americanos, die sich von Santa Fe magisch angezogen fühlen – aufgrund der Architektur, des Essens und der Musik. Die Episode erkundet die Stadt im Pueblo-Stil, die auch als "Paris des Südwestens" bezeichnet wird.

Alle fünf Episoden von "Americanos" sind ab sofort auf GoUSA TV verfügbar. Die Streaming-App GoUSA TV ist kostenfrei und ohne Registrierung zugänglich. Sie ist bei Amazon Fire und Apple TV sowie über den iOS Store und Google Play auf Fernsehern und mobilen Endgeräten verfügbar.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG