Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

US-Flugzeug kommt von Piste ab und gerät in Brand

21.12.2008, 16:05 Uhr
Denver/Washington Szenen wie in einem Hollywood-Film: Mehr als 100 Passagiere in Denver (US-Staat Colorado) haben sich über Notrutschen aus einem beim Start verunglückten brennenden Flugzeug retten müssen. 38 Menschen wurden bei dem Unfall am Samstag (Ortszeit) verletzt.

Die Boeing 737 der Continental Airlines mit 107 Passagieren und fünf Crewmitgliedern war nach Medienberichten vom Sonntag auf dem Weg nach Houston in Texas. Beim Start kam die Maschine aus zunächst noch ungeklärter Ursache von der Bahn ab und landete in einem Graben. Nach Augenzeugenberichten schossen sofort Flammen in die Höhe und erfassten nahezu die gesamte rechte Seite der Maschine, deren Fahrwerk bei dem Unfall abrasiert wurde. "Wir mussten uns einen höllischen Kampf mit dem Feuer liefern", zitierten Medien einen Polizeisprecher.

Die Insassen der Maschine retteten sich inmitten dichter Rauschschwaden. "Es sah unwirklich aus", schilderte der Feuerwehrchef des Airports. Die meisten der Verletzten erlitten Knochenbrüche, niemand anscheinend Verbrennungen, sagten Behördenvertreter am Sonntag. Die Nachforschungen über die Unfallursache laufen unterdessen auf Hochtouren. Zur Unglückszeit war das Wetter gut.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG