to_top_picture
Anmelden
Samstag, 21. Januar 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


25 Jahre Meine Zeitung
Kapitel


    Die Märkische Oderzeitung - Hier zu Hause

     

    Die Märkische Oderzeitung (MOZ) ist mit einer täglich verkauften Auflage von 72.722  Exemplaren (IVW III/2016, Mo-Sa) die größte Regionalzeitung im östlichen Brandenburg. Der zur MOZ gehörende Oranienburger Generalanzeiger sowie die Schwesterzeitungen haben eine Verkaufsauflage von 19.339 (IVW III/2016, Mo-Sa). Das Verbreitungsgebiet der MOZ erstreckt sich von Schwedt und Angermünde im Norden bis Eisenhüttenstadt im Süden und stößt im Westen an die Stadtgrenze Berlins.

     

    Etwa 600.000 Menschen leben in dieser Region. Täglich hat die Märkische Oderzeitung mit ihren zwölf Lokalausgaben rund 240.000 Leser (MA / 2015). Die Ausgaben des (Oranienburger Generalanzeiger, Hennigsdorfer Generalanzeiger, Ruppiner Anzeiger, Gransee-Zeitung) erreichen 60.000 Leser.

     

    86 Redakteurinnen und Redakteure sorgen dafür, dass in Angermünde, Schwedt, Eberswalde, Bad Freienwalde, Bernau, Strausberg, Seelow, Fürstenwalde, Erkner, Beeskow, Eisenhüttenstadt und Frankfurt (Oder), dem Sitz des Märkischen Medienhauses, täglich aktuelle Ausgaben mit lokalen, regionalen und internationalen Informationen erscheinen.

     

    Besonderes Anliegen der Redaktion ist es, als Stimme Ostbrandenburgs in der Region, aber auch in der Landeshauptstadt Potsdam, in Berlin und darüber hinaus wahrgenommen zu werden. Dabei liegt ihr die Situation der Menschen, die Entwicklung der Wirtschaft und des kulturellen Lebens in ihrem Verbreitungsgebiet besonders am Herzen. Die Nachbarschaft zu Polen spielt für die Zeitung ebenfalls eine besondere Rolle. Ein Redakteur berichtet täglich über den östlichen Nachbarn.

     

    Zusammen mit den Zeitungen des Märkischen Medienhauses und der Südwest Presse in Ulm unterhält die Märkische Oderzeitung ein Nachrichtenbüro in Berlin. Dabei ist der Redaktion nicht nur die große Politik wichtig, sondern vor allem der Erlebnisraum Berlin, den täglich Tausende Pendler aus Ostbrandenburg nutzen.

     

    Auch in Potsdam ist die Märkische Oderzeitung mit einem eigenen Büro vertreten. Von hier aus hält ein Korrespondent die Entscheidungen von Landtag und Landesregierung und die Entwicklung in den benachbarten Bundesländern für die Leser im Auge, getreu dem Motto: Märkische Oderzeitung - hier zu Hause.


    Frankfurt (Oder)

    Bild Tag der Jogginghose: Bequem, aber mit Stil

    Tag der Jogginghose: Bequem, aber mit Stil

    Frankfurt (Oder) (MOZ) Kuriose Feiertage gibt es viele, an diesem Sonnabend ist einer von ihnen, der internationale Tag der Jogginghose. Ein Kleidungsstück, an dem sich die Geister scheiden. Modeprofis hingegen sind überzeugt: Auch in Jogginghose kann man modern und... mehr

    Beeskow

    Bild Ein Dorf feiert seine Erzieherin

    Ein Dorf feiert seine Erzieherin

    Buckow (MOZ) "Erzieherin, weil Superheldin keine offizielle Berufsbezeichnung ist", prangt auf dem Titel des Fotobuches, das Eltern von Kindern der Kita "Wundertüte" in Buckow für Marianne Herrgoss erstellt haben. Darin enthalten: Bilder aus dem Berufsleben der... mehr

    Eberswalde

    Bild Großer Moment nach Monaten des Übens

    Großer Moment nach Monaten des Übens

    Eberswalde (MOZ) Hier spielt die Musik - zumindest für drei Tage: Seit Donnerstag findet ein Regionalwettbewerb von "Jugend musiziert" in Eberswalde statt. In zehn Kategorien, mal solo, mal im Ensemble, stellt sich der Nachwuchs aus vier Landkreisen den prüfenden... mehr

    Strausberg

    Bild "Wir haben einen guten Ruf"

    "Wir haben einen guten Ruf"

    Strausberg (MOZ) Mit rund 600 Teilnehmern ist der Verein Märkische Jugendweihe der mit Abstand größte Ausrichter derartiger Feiern in der Region. Am Sonnabend steht ein Besuch des Reichstags in Berlin auf dem Programm. "Das ist, Demokratie live erleben, wenn sich am... mehr

    Bild Garbrecht: Unsere Unfallopfer bluten

    Garbrecht: Unsere Unfallopfer bluten

    Seelow (MOZ) In den Räumen der einstigen Rettungswache an der Feldstraße hat der DRK-Kreisverband Märkisch-Oderland-Ost am Freitag sein neues Schulungszentrum eröffnet. Es bietet beste Bedingungen für die Aus- und Weiterbildung von Ersthelfern. Ein Teilnehmer der... mehr

    Bild Ein Bekenntnis zur normalen Schule

    Ein Bekenntnis zur normalen Schule

    Klosterfelde (MOZ) Vier Jugendliche der Klosterfelder Gesamtschule sorgen mit einer kreativen Aktion über die Schulmauern hinaus für Gesprächsstoff. Sie haben einen Hoodie entworfen, der mit dem Schriftzug "NORMALEN Schule" provoziert. Mila Fischer aus Stolzenhagen ist... mehr

    Bad Freienwalde

    Bild Sparschweine für den Blauen Bus

    Sparschweine für den Blauen Bus

    Wriezen (MOZ) Überrascht und dankbar war Stephanie Thierer, als sie im Oktober erfuhr, dass die Spenden aus dem Verkauf des Sparkassen-Kalenders 2017 dem mobilen Jugendzentrum, dem Blauen Bus, des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) zugute kommen würde. Am... mehr

    Fürstenwalde

    Bild Dem Lampenfieber getrotzt

    Dem Lampenfieber getrotzt

    Fürstenwalde (MOZ) Bis zum 8.Februar können die Leser der MOZ für ihre Athleten zur Wahl der populärsten Sportler des Jahres 2016 in Oder-Spree stimmen. Wir stellen in loser Folge alle Kandidaten vor. Heute: Benedikt Gahlbeck vom Fürstenwalder Ruderclub. Im vorletzten... mehr

    Einbrecher stahlen Mercedes

    Woltersdorf (MOZ) Einbrecher sind am Donnerstag in ein Haus in der Edelweißstraße eingedrungen, nahmen einen Autoschlüssel und fuhren mit dem Mercedes weg. Die Polizei meldet einen Gesamtschaden von rund 38 000 Euro.  mehr

    Eisenhüttenstadt

    Bild Die SPD Eisenhüttenstadt stimmt auf das Wahljahr ein

    Die SPD Eisenhüttenstadt stimmt auf das Wahljahr ein

    Eisenhüttenstadt (MOZ) "An einem anderen Ort und zu einer anderen Zeit": So hat Ingrid Siebke, Ortsverbandsvorsitzende der SPD Eisenhüttenstadt, die Gäste des Neujahrsempfanges am Freitag in der kleinen Bühne begrüßt. Die bevorstehenden Wahlen hatten die Sozialdemokraten... mehr

    Uckermark

    Bild Mit Füßen getrampelt

    Mit Füßen getrampelt

    Angermünde (MOZ) Jedes Jahr gehen weltweit 24 Milliarden Tonnen fruchtbarer Boden unwiederbringlich verloren: vergiftet, vertrocknet, vom Winde verweht. Dabei ist er eine der wichtigsten Schätze. Der unterschätzten Gefahr der Bodenzerstörung widmete die Blumberger... mehr

    Regionalnavigator

    Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
    MOZ

    Ort, PLZ oder Redaktion