Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Nastasja
Lebt den Traum von der Schriftstellerei

Nastasja aus Erkner
Nastasja aus Erkner © Foto: privat
MOZ / 27.02.2019, 12:05 Uhr
Erkner Auch in dieser Woche kommt der Vorschlag zur „Schönen Brandenburgerin“ nicht von der Bewerberin selbst. Der Vater von Nastasja schrieb uns. Die 32-Jährige aus Erkner ist gelernte kaufmännische Assistentin für Wirtschaftssprachen, „lebt aber ihren Traum und ist Schriftstellerin. In ihrer Freizeit liebt sie es, Zeit mit ihrem Sohn im Wald zu verbringen, ist ehrenamtlich tätig, meditiert viel und widmet sich der Makrofotografie.“

Sind auch Sie eine „Schöne Brandenburgerin“ und wenigstens 18 Jahre alt, oder Ihre Frau/Freundin/Tochter/Enkelin ist es (bitte Einverständnis nicht vergessen!), dann schicken Sie ein Bild (Foto ab 500 KB) plus Angaben zur Person (Alter, Beruf, Vorlieben etc.) an die Mailadresse sbb@moz.de.

Alle abgebildeten Mädchen und Frauen, deren Foto in diesem Jahr veröffentlicht werden, nehmen wieder an der Wahl zur „Schönen Brandenburgerin“ Anfang 2020 teil. Den ersten drei Gewinnerinnen winken erneut lukrative Preise. Viel Spaß beim Mitmachen!

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG