Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Winterlicher UDG-Cup des Leichtathletikkreises Uckermark mit insgesamt drei Stationen

Zum Auftakt knapp 50 Starter

Start auf der Tartanbahn: 500 Meter (hier Teilnehmer der Altersklassen 7 und 8) bis zwei Kilometer betrug die Streckenlänge beim UDG-Cup-Lauf.
Start auf der Tartanbahn: 500 Meter (hier Teilnehmer der Altersklassen 7 und 8) bis zwei Kilometer betrug die Streckenlänge beim UDG-Cup-Lauf. © Foto: Carola Voigt
Heike Sternkiker / 30.01.2015, 18:38 Uhr
Schwedt (MOZ) Die aus drei Läufen bestehende Winterlaufserie des UDG-Cups 2015 für Kinder und Jugendliche startete zum achten Mal in Folge in Schwedt. Die "Hasen" luden zum Crosslauf in den Sport- und Bürgerpark Külzviertel ein.

Für die Starter in den Altersklassen 7 bis 18/19 waren Streckenlängen zwischen 500 und 2000 Metern ausgeschrieben. Die jüngste Läuferin, Zoe Teodulo, startete für die gastgebenden "Hasen". Gerade erst drei Jahre alt, absolvierte sie die Strecke in einer hervorragenden Zeit.

Nach der Begrüßung der knapp 50 Teilnehmer erging ein herzliches Dankeschön an Carla Pilz vom Blau-Weiß-Vorstand für ihre jahrelange Unterstützung der Hasen-Laufgruppe.

Zur Einstimmung gab es eine gemeinsame Erwärmung aller Kinder und Jugendlichen in der Sporthalle - zum Laufen ging es dann raus in die Kälte auf das durchaus etwas hügelige Külzviertel-Gelände. Ein straffer kalter Wind blies den Läufern auf dem Stadionrund und dem angrenzenden Gelände entgegen.

Am Ende teilten sich fünf Vereine bzw. Schulen die Siege in den 19 verschiedenen Wertungen. Die meisten ersten Plätze konnte SV Fortuna Schmölln verbuchen: durch Leni Müller (AK 7), Friedrich Müller und Nele Rodenhagen (beide AK 9), Moritz Ehrke (AK 11), Jessica Schütte (AK 12), Emily Prinz (AK 15) und Josephine Schütte (AK 16/17). Knapp dahinter lagen die "Angermünder Wiesel" mit sechs Siegern: Malte Krüger und Alisha Schmidt (beide AK 10), Leonie Lena Steffan (AK 11), Lara Büttner (AK 13), Charles Rodman (AK 15) und Dan Lindemann (AK 18/19). Für Schwedt siegten Jannis Kasiske (AK 7), Rio Sternkiker und Nele Trapp (beide AK 8) sowie Ricky Sternkiker (AK 16/17) - alle "Hasen"), Hannes Opitz (AK 12/SSV PCK) sowie Alan Ostaszewski (Grundschule Bertolt Brecht).

Bei der Siegerehrung, eröffnet durch Peter Haarbach, wurden die Medaillen an die Sieger und Platzierten übergeben.

Die beiden weiteren Läufe des UDG-Cups werden in Jamikow am 28. Februar und in Prenzlau am 7. März ausgetragen. Die offizielle Auswertung erfolgt im Mai beim Brüssower Straßenlauf.

Schlagwörter

Regionalsport Jessica Schütte Winterlaufserie Josephine Schütte Crosslauf

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG