Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Zehn Cent pro Kilo

Je 20 Kilo gestemmt: Witold und Ewald Gierke
Je 20 Kilo gestemmt: Witold und Ewald Gierke © Foto: Joachim Flett
Joachim Flett / 28.10.2016, 10:00 Uhr
Oranienburg (OGA) 14 Kraftsportler vom Oranienburger Boxclubnahmen an einer Benefizveranstaltung im Bankdrücken in Tangermünde teil, wo 110 Starter aus ganz Deutschland antraten. Jeder Teilnehmer spendete mit seinem Start 20Euro, durch den Kauf von T-Shirts und Losen für die Tombola kamen im Durchschnitt nochmal 20Euro pro Teilnehmer dazu. Die Sparkasse von Tangermünde spendete 10 Cent pro bewegtes Kilo.

Die Oranienburger Teilnehmer brachten es in der Summe der letzten gültigen Versuche auf 1107,5 Kilogramm. Der Verein spendete schließlich eine Gesamtsumme von 111 Euro.

Insgesamt kamen 4000 Euro zusammen. 2000 Euro gingen an die Krebshilfe und 2000 Euro an das Hospitz von Tangermünde.

Die Gesamtwertung bei den Junioren gewann Nick Molleker, und in der Altersklasse 1 gewann Ronald Lucas. Er stemmte auch mit 225 Kilogramm die Veranstaltungshöchstlast. Betreut wurden die Oranienburger Kraft- und Freizeitsportler von Thomas Tischke und Joachim Flett.

Die jüngsten Teilnehmer der Veranstaltung und des OBC waren Ewald und Witold Gierke, sieben und neun Jahre alt. Sie stemmten jeweils 20 Kilogramm.

Die älteste Teilnehmerin, Elli Pomerenke, 78 Jahre, ging ebenfalls für den guten Zweck an den Start, auch sie stemmte 20 Kilogramm.

Weiter Teilnehmer:

Margit Flett, 40 kg

Jaqueline Flett, 42.5 kg

Leon Kattner Jug./13 J., 55 kg

Ronny Eckart M./Open, 65 kg

Tom Funke Jug./13 J., 70 kg

Jürgen Schewitza AK2, 85 kg

Jörg Kattner M./Open, 87.5 kg

Thomas Jestel M./Open, 100 kg

Remo Ewert M./Open, 105 kg

Nick Molleker M./Jun., 172,5kg

Ronald Lucas AK 1, 225 kg

Info: oranienburger-box-club.de

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG