Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Farbigen Spielern von Einheit Bernau wird bei Grün-Weiss Lübben von einem Spieler der Handschlag verweigert

Fußball
Wenn der Sport zur Nebensache wird

Muss immer wieder Pöbeleien von gegnerischen Fans ertragen: Einheit Bernaus schwarzer Mittelfeldspieler Luc-Stephane Nkok, hier im Spiel gegen Stahl Brandenburg.
Muss immer wieder Pöbeleien von gegnerischen Fans ertragen: Einheit Bernaus schwarzer Mittelfeldspieler Luc-Stephane Nkok, hier im Spiel gegen Stahl Brandenburg. © Foto: Sergej Scheibe
Britta Gallrein / 23.04.2018, 05:00 Uhr - Aktualisiert 23.04.2018, 08:02
Lübben (Roland Scheumeister) Fußball-Brandenburgligist Einheit Bernau belohnt sich bei Grün-Weiß Lübben nicht und kommt nur zu einem Remis, Torwart Niklaas Seifarth gelingt ein „Tor des Monats“, doch das tritt in den Hintergrund wegen unschöner Vorfälle abseits des Spiels.

Los ging es eigentlich schon vor dem Spiel. In der Start-Elf der TSG Einheit Bernau stehen mit Luc-Stephane Nkok, Antrew Lubega und Mamoudou Camara drei schwarze Spieler. Bei der Begrüßung laufen traditionell die Spieler der Gäste an den Gastgebern vorbei und schütteln sich die Hand. Zehn Lübbener Spieler tun dies auch freundlich, einer soll den drei dunkelhäutigen Einheit-Fußballern diesen Handschlag jedoch verweigert haben.

 Der ausführliche Bericht bei: FuPa Brandenburg

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG