Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Handball
Hans Dampf in allen Handballgassen

Stets am Ball: Klaus Häcker und Gattin Gudrun sind nicht nur in Ostbrandenburg Handball-Ikonen.
Stets am Ball: Klaus Häcker und Gattin Gudrun sind nicht nur in Ostbrandenburg Handball-Ikonen. © Foto: Michel Nowack
Udo Plate / 10.01.2019, 17:41 Uhr
Berlin (MOZ) Klaus Häcker fiebert der Handball-Weltmeisterschaft, die in Deutschland und Dänemark ausgetragen wird, bereits seit Wochen entgegen. Und, der Fredersdorferpräsentierte sich bereits zu Wochenbeginn in WM-Form.

Da nicht alle Handball-Fans die WM in der Mercedes-Benz-Arena erleben können, hat sich der Deutsche Handballbund (DHB) etwas Besonderes einfallen lassen. Kurz vor dem ersten Anwurf kam die deutsche Nationalmannschaft ihren Fans noch einmal ganz nah: Am Dienstag bat Bundestrainer Christian Prokop im Sportforum Berlin-Hohenschönhausen zum öffentlichen Training. Los ging es mit dem offiziellen Foto des WM-Kaders. Im Anschluss trainierten Kapitän Uwe Gensheimer und Co. rund eine Stunde und standen anschließend für Autogramme zur Verfügung.

Mittendrin Klaus Häcker, der einmal mehr seine Beziehungen spielen ließ, um so kurz vor der WM-Eröffnung nochmals Kontakt mit der Nationalmannschaft zu erleben. „Das DHB-Team ist für möglichst viele kleine und große Handballfreunde erlebbar“, freute sich Häcker über die überaus zugänglichen Nationalspieler. „So bekommt die Mannschaft zudem einen Vorgeschmack darauf, was sie in den nächsten Tagen in der Mercedes-Benz-Arena erwartet. Kurz vor dem Start konnten wir Fans ganz besondere Einblicke gewinnen und erste WM-Atmosphäre spüren“, freute sich der umtriebige Häcker .

Ein Teil der Eintrittsgelder des öffentlichen Trainings kommt dem Projekt „Sport schafft sichere Schulen“ in Hanoi zu Gute, das von der Kinderhilfsorganisation Plan International präsentiert wird. (up)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG