Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Julia Görges in Cincinnati in Runde zwei

Julia Görges steht in Cincinnati in der zweiten Runde.
Julia Görges steht in Cincinnati in der zweiten Runde. © Foto: Nick Wass/AP/dpa
dpa-infocom / 16.08.2017, 07:58 Uhr - Aktualisiert 15.08.2017, 22:34
Cincinnati (dpa) Julia Görges ist in die zweite Runde des WTA-Turniers in Cincinnati eingezogen. Die Nummer 37 der Weltrangliste überraschte die Nummer zehn der Weltrangliste, die Polin Agnieska Radwanska, mit 6:4, 6:4 nach 1:37 Stunden.

Das mit 2,536 Millionen Dollar dotierte Turnier dient der Vorbereitung auf die am 28. August startenden US Open. In Runde zwei trifft die 28 Jahre alte Görges, die in diesem Jahr schon dreimal in einem WTA-Turnier das Finale erreichte, auf die Siegerin des Duells zwischen den den Qualifikantinnen Francoise Abanda (Kanada) und Magda Linette (Polen).

Zuletzt hatte Görges bei weiteren Vorbereitungs-Turnieren auf die US Open in Nordamerika das Finale in Washington verloren und war zwei Tage danach beim Turnier in Toronto bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Das Herren-Feld hatte sich durch die Absage von Milos Raonic weiter dezimiert. Der Kanadier sagte seine Teilnahme wegen einer Verletzung im linken Handgelenk ab. Zuvor hatten in Roger Federer, Stan Wawrinka (beide Schweiz), der Brite Andy Murray, Novak Djokovic aus Serbien, der Kroate Marin Cilic und Kei Nishikori aus Japan weitere Top-10-Spieler wegen Verletzungen abgesagt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG