Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Fußball
Werner über Löw: «Sehr wichtiger Mensch in meinem Leben»

Timo Werner hält viel von Bundestrainer Joachim Löw.
Timo Werner hält viel von Bundestrainer Joachim Löw. © Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa
dpa-infocom / 12.10.2018, 00:05 Uhr
Berlin (dpa) Fußball-Nationalspieler Timo Werner schätzt Bundestrainer Joachim Löw als «einen sehr wichtigen Menschen in meinem Leben».

Wie der Leipziger Stürmer in einem Interview des Internetportals Sport1 sagte, habe Löw ihn in einer schwierigen Zeit zur Nationalmannschaft geholt und immer unterstützt. «Ich freue mich, dass er Bundestrainer geblieben ist. Für mich ist das sehr gut, weil er ein sehr großer Förderer von mir ist», betonte Werner.

Unterdessen hat der Torjäger den Dortmunder WM-2014-Helden Mario Götze in Schutz genommen. «Mario wird sehr viel Unrecht getan», sagte Werner mit Blick auf die Kritiken über den langjährigen Nationalspieler, der zuletzt häufig nicht im Dortmunder Kader stand. Werner fände es gut, «dass sich die Aufregung um seine Person jetzt mal legt. Kommt dann alles wieder in ruhigere Gewässer, dann glaube ich, dass es bei ihm wieder bergauf gehen kann. Er ist ein fantastischer Fußballer».

Mit dem Modus der Nations League tut sich Werner indes schwer. «Für uns als deutsche Nationalmannschaft ist es aber cool, dass wir jetzt gegen andere große Nationen spielen und mit Holland und Frankreich zwei Riesen-Nationen bekommen haben», ergänzte der Youngster.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG