Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Routineuntersuchung
Bremer Neuzugang Toprak zur Untersuchung im Krankenhaus

Werders Ömer Toprak klagte nach der Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf über Schmerzen am Bauch.
Werders Ömer Toprak klagte nach der Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf über Schmerzen am Bauch. © Foto: Carmen Jaspersen/dpa
DPA / 17.08.2019, 21:38 Uhr - Aktualisiert 17.08.2019, 21:39
Bremen (dpa) Werder Bremens Neuzugang Ömer Toprak hat sich im ersten Pflichtspiel für seinen neuen Verein eine Verletzung zugezogen.

Der vor einer Woche von Borussia Dortmund verpflichtete Abwehrspieler klagte nach der 1:3-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf am Samstag über Schmerzen am Bauch und daraus resultierende Atembeschwerden. Toprak war deshalb in der 82. Minute ausgewechselt worden. "Es stimmt, dass er auf dem Weg ins Krankenhaus ist. Ich denke aber, dass es nichts Dramatisches ist. Es ist eine Routineuntersuchung", sagte Bremens Trainer Florian Kohfeldt.

Am Abend teilte der Verein mit, dass die Untersuchungen "ohne Befund" geblieben seien und Topraks Trainingsbelastung in den kommenden Tagen "individuell gesteuert" werde.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG