Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bayern-Präsident
Hoeneß: Kader "wie wir uns das vorgestellt haben"

Für Uli Hoeneß (M) ist der Bayern-Kader nun komplett.
Für Uli Hoeneß (M) ist der Bayern-Kader nun komplett. © Foto: Matthias Balk/dpa
DPA / 17.08.2019, 22:28 Uhr - Aktualisiert 17.08.2019, 22:30
München (dpa) Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat ein Ende der Transferaktivitäten des deutschen Fußball-Rekordmeisters angedeutet.

"Jetzt ist unser Kader so komplett oder so gut aufgestellt, wie wir uns das vorgestellt haben", sagte Hoeneß im TV-Sender Sky nach den zuvor bekannt gegebenen Verpflichtungen von Ivan Perisic, Philippe Coutinho und Michael Cuisance. "Wir hatten Anfang Juli einen zu kleinen Kader. Den haben wir jetzt durch drei Transfers in den letzten Wochen oder Tagen aufgefüllt, und ich glaube auch mit Qualität aufgefüllt", betonte der Präsident des FC Bayern München.

Nun könne Trainer Niko Kovac "in aller Ruhe mit diesem Kader bis Weihnachten arbeiten". Dann sehe man weiter, ergänzte Hoeneß. Dies würde bedeuten, dass die Münchner von einem Transfer von Leroy Sané, der nach einem Kreuzbandriss sechs bis sieben Monate ausfallen wird, vorerst Abstand nehmen. "Bild" und "Sport Bild" berichteten am Samstag hingegen, dass eine Rückkehr von Mario Mandzukic weiter möglich sei.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG