Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

BVB-Star
Reus will nicht langfristig im Fußballgeschäft bleiben

BVB-Star Marco Reus kann sich auch ein Leben abseits des Fußballs vorstellen.
BVB-Star Marco Reus kann sich auch ein Leben abseits des Fußballs vorstellen. © Foto: Guido Kirchner/dpa
DPA / 11.09.2019, 14:31 Uhr
Dortmund (dpa) Nationalspieler Marco Reus plant nach der Beendigung seiner aktiven Laufbahn den Abschied aus dem Fußballgeschäft.

"Noch mal 15 oder 20 Jahre in diesem Business zu arbeiten, mit dieser Öffentlichkeit, als Trainer oder als Manager, das ist eher nicht meins", sagte der 30 Jahre alte Profi vom Bundesligisten Borussia Dortmund der Wochenzeitung "Die Zeit". Er wolle lieber ein anderes Leben führen: "Dinge tun, die ich nie tun konnte: also richtig reisen, nicht so wie wir, die wir immer nur zwei Tage an einem Ort sind. Es gibt noch so so viele Sachen, die man noch erleben möchte. Dazu braucht man Zeit."

Reus ist seit 2012 für den BVB aktiv und absolvierte bislang 45 Länderspiele. Dass er in seiner Heimatstadt Dortmund lebt und noch kein Angebot von ausländischen Clubs angenommen habe, bereut er nicht. "Es kann auch eine Sache des Mutes sein, zu bleiben und an einem Ort was aufzubauen", erklärte Reus.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG