Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ramona Simon arbeitet seit 25 Jahren für den Generalanzeiger

Als die Zusteller noch kassierten

Burkhard Keeve / 25.06.2015, 10:12 Uhr
(MZV) Vor 25 Jahren war alles möglich - das spürte auch Ramona Simon, die von allen eigentlich nur Rasi genannt wird. Im August 1990 fasste sich die damals 23-jährige Oranienburgerin ein Herz. Überall lag Umbruchstimmung in der Luft. Da wollte sie nicht stehen bleiben und nur zusehen, wie sich alles verändert. Als sich die Chance anbot, griff sie zu. Die neue Welt bot sich ihr an - in Form des Oranienburger Generalanzeigers.

Das erste Team der Zeitungsgründer hatte Ramona Simon schon vor ihrem Wechsel hautnah kennengelernt, waren sie doch in der Albert-Buchmann-Straße Nachbarn im selben Gebäude. Damals war die junge Frau noch beim Rat des Kreises angestellt - in der Abteilung Jugend- und Sport, die arbeitete in der Albert-Buchmann-Straße. Im Flur nebenan hatte der OGA einen großen Raum von einem Architektenbüro angemietet. "Dort gab es aber kein Telefon, also fragten sie öfter bei uns an, ob sie mal telefonieren dürfen. So sind wir halt ins Gespräch gekommen", erinnert sie sich.

Daraus sollte sich noch viel entwickeln. Zunächst fragte sie der mittlerweile verstorbene OGA-Vertriebsleiter Ralf Kobusch, ob sie nicht mal ein paar Geschäftsbriefe abtippen könne. "Das habe ich dann nach Feierabend gemacht." Auch für den Aboverkauf hatte man sie damals geworben. "Da stand ich dann mit einem Klapptisch auf den Oranienburger Wochenmarkt und habe den OGA angeboten mit den Worten: ,Demnächst auch als Tageszeitung'", erinnert sich die heute 48-Jährige.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG