Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Renate Leck gehört zu den ersten Abonnenten

"Mich hat immer das Lokale interessiert"

Ramona Leck Oranienburg
Abonnentin der erste Stunde
Ramona Leck Oranienburg Abonnentin der erste Stunde © Foto: MZV
Burkhard Keeve / 25.06.2015, 08:07 Uhr
(MZV) Es war ihr Mann Klaus Leck, der am 17. Mai 1990 den Oranienburger Generalanzeiger, der zu diesem Zeitpunkt noch Wochenzeitung war, abonnierte. "Damals wohnten wir in Oranienburg-Süd, der Bus fuhr nur jede Stunde und einen Kiosk in der Nähe gab es nicht", erinnert sich Renate Leck. Jetzt kam die Zeitung zu ihr. Diesen Service hat sie von Beginn an genossen.

Das ist bis heute so geblieben. Längst ist es ihr tägliches Ritual, sich nach dem Frühstück mit ihrer Zeitung auf die Terrasse mit dem schönen Blick über die Stadt zurückzuziehen. "Mir geht es nicht so sehr um die große Politik, ich will wissen, was in Oranienburg passiert. Mich hat schon immer vor allem das Lokale interessiert", sagt Renate Leck, die in Oranienburg in der Lehnitzstraße bis Mitte 2000 ein kleines Schuhgeschäft führte. Seitdem hat sie ausreichend Zeit, sich mit der Zeitungslektüre zu beschäftigen. "Ich schaue mir die Zeitung von vorne bis hinten in aller Ruhe an", so Renate Leck. Sogar das tägliche Horoskop gehört dazu: "Ich gebe nichts darauf", sagt sie und lacht, "aber lesen muss ich es trotzdem".

Renate Leck interessiert, was vor Ort los ist, wo wieder eine Bombe gefunden wurde, was mit dem großen Speicher demnächst passiert, welche Straße saniert wird und welche Veranstaltungen sie vielleicht am Wochenende besuchen kann. Ihr Blick fällt auch immer auf die Todesanzeigen sowie auf die Geburtstage. Schließlich kennt die gebürtige Oranienburgerin viele Menschen in der Stadt.

Sie mag ihre Zeitung, das Papier, das Umblättern. Eine gute halbe Stunde bis zu 45 Minuten verbringt sie mit der Lektüre, dann landet das Werk im Altpapier. Am nächsten Morgen gibt es ja einen neuen OGA.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG