Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Singen mit Peter Schilling

Peter Schilling mit Kindern aus Oranienburg vor dem Auftritt bei der 800-Jahrfeier.
Peter Schilling mit Kindern aus Oranienburg vor dem Auftritt bei der 800-Jahrfeier. © Foto: MTR München
Maren Tönisen / 11.06.2016, 02:53 Uhr
Oranienburg (OGA) Peter Schilling begrüßt jedes Kind per Handschlag. Am späten Freitagnachmittag haben Mädchen und Jungen mit dem Star der Neuen Deutschen Welle (NDW) einen Musikworkshop erlebt und mit ihm gesungen.

20 Jahre ist es her, dass Peter Schilling zum letzten Mal in Oranienburg gespielt hat. Am Abend will er vor dem Schloss ein Konzert geben. Weltweit bekannt geworden ist der Sänger Anfang der 1980er-Jahre durch seinen Hit "Major Tom".

Ulrike und Simon Liedtke kennen das Lied über den Astronauten schon von früher. Da lief es in der Disco. Bei dem Workshop im Rahmen der 800-Jahr-Feier singt nun auch ihre neunjährige Tochter Theresa den Titel - gemeinsam mit dem Star. "Wir haben die Lieder zuvor im Internet angehört", erklärt Ulrike Liedtke. Denn ihrer Tochter waren sie bislang nicht so bekannt. "Aber ihr gefallen sie", meint Simon Liedtke, "besonders "Major Tom' findet sie cool." Auch am Singen hat Theresa Spaß, sie probt mit dem Kinderchor "Clementine Voices" der Musikschule "Klang-Farbe Orange". Darüber hatten sie und ihre Eltern auch erfahren, dass ein Workshop mit Peter Schilling stattfindet.

Insgesamt 26 Kinder machen bei der Aktion des Künstlers mit und studieren den Hit "Sonne, Mond und Sterne" ein, um ihn später auf der großen Bühne aufzuführen. Kurz vor dem offiziellen Konzert am Abend ist Theresa noch ganz gelassen, keine Spur von Nervosität zu erkennen. "Ich freue mich auf den Aufritt!", sagt sie. Im Konzert wurden die Kinder mit dem Star am Abend bejubelt und vielfach fotografiert.

Peter Schilling engagiert sich seit mehreren Jahren ehrenamtlich als Botschafter für den Deutschen Kinderschutzbund und singt regelmäßig mit Kindern.

Schlagwörter

Peter Schilling Handschlag Simon Liedtke Musikworkshop

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG