Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Rettungseinsätze
Zwei Kinder bei Unfällen verletzt

Die verletzten Kinder wurden vom Rettungsdienst versorgt (Symbolfoto).
Die verletzten Kinder wurden vom Rettungsdienst versorgt (Symbolfoto). © Foto: dpa
OGA / 19.08.2019, 08:46 Uhr
Oranienburg (MOZ) Ein neunjähriges Mädchen und ein achtjähriger Junge sind am Freitag bei Unfällen in Oranienburg verletzt worden. Zunächst hatte eine 18-jährige Radfahrerin am Freitagmittag die Brücke am Louise-Henriette-Steg in Richtung Adolf-Dechert-Straße überquert.

Dabei stieß sie mit einem neunjährigen Mädchen zusammen, das gerade mit dem Fahrrad aus Richtung Bollwerk unterwegs war. Das Kind wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und musste vor Ort ambulant behandelt werden. Anschließend wurde das Mädchen in die Obhut ihrer Mutter gegeben, die nach der Kollision zur Unfallstelle geeilt war.

Im Krankenhaus endete dagegen die Fahrt mit dem Fahrrad für einen achtjährigen Jungen. Dieser war auf dem Radweg in der Sachsenhausener Straße unterwegs, als plötzlich ein Mercedes von einem Grundstück fuhr und ihm die Vorfahrt nahm. Der Achtjährige stieß mit dem Auto zusammen und verletzte sich dabei, er kam zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus. Gegen den 68-jährigen Mercedes-Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG