Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Fahrzeug in Flammen
Weiter Einschränkungen auf A100 nach Unfall

Dichter Verkehr herrscht auf der Stadtautobahn
Dichter Verkehr herrscht auf der Stadtautobahn © Foto: Soeren Stache/dpa
dpa / 05.11.2018, 07:42 Uhr
Berlin (dpa) Nach einem Unfall auf der A100 bleiben am Montagmorgen die Einfahrt Oberlandstraße und die Ausfahrt Gradestraße in Richtung Neukölln weiterhin gesperrt. Autofahrer können, laut Verkehrsinformationszentrale (VIZ) Berlin, dort nicht abfahren und müssen die folgenden Abfahrten Britzer Damm und Buschkrugallee nutzen. Die VIZ empfiehlt allerdings bis zur Ausfahrt Späthstraße auf der A113 zu fahren, da dort ein geringeres Verkehrsaufkommen herrscht.

Am Sonntag war ein Fahrzeug auf der Strecke zwischen den gesperrten Anschlussstellen in Berlin-Tempelhof in Flammen aufgegangen. Die drei Insassen blieben laut Polizei unverletzt. Wie lange die Sperrung noch bestehen bleibt, konnte die VIZ nicht sagen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG