Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizeikontrolle auf Stadtautobahn
Fast jeder Zehnte zu schnell

Eine Anhaltekelle der Polizei wird während einer Verkehrskontrolle.
Eine Anhaltekelle der Polizei wird während einer Verkehrskontrolle. © Foto: Sebastian Willnow/dpa
dpa / 25.02.2019, 06:30 Uhr
Berlin (dpa) Rund 370 Verstöße hat die Polizei bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Berlin-Charlottenburg-Nord auf der Stadtautobahn gezählt. Ein Autofahrer fuhr am Sonntagvormittag an der Anschlussstelle Beusselstraße mehr als 60 Kilometer pro Stunde schneller als erlaubt, wie die Polizei mitteilte. Erlaubt waren demnach 80 Kilometer pro Stunde.

Der Raser müsse mit einem Bußgeld von mindestens 480 Euro, zwei Punkten in Flensburg und drei Monaten Fahrverbot rechnen. Insgesamt wurde auf der A100 die Geschwindigkeit von knapp 3900 Fahrzeugen gemessen, hieß es.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG