Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Elsenbrücke
Raver tanzen gegen geplanten Weiterbau der A100

Teilnehmer am Protest-Rave «A100 stoppen! Elsenbrücke für alle!» gegen den geplanten Weiterbau der Autobahn 100 (A100) tanzen an der Elsenbrücke.
Teilnehmer am Protest-Rave «A100 stoppen! Elsenbrücke für alle!» gegen den geplanten Weiterbau der Autobahn 100 (A100) tanzen an der Elsenbrücke. © Foto: Paul Zinken/dpa
dpa / 25.05.2019, 15:15 Uhr - Aktualisiert 26.05.2019, 21:00
Berlin (dpa) Mit einem Rave haben A100-Gegner am Samstagnachmittag gegen den geplanten Weiterbau der Stadtautobahn durch Treptow, Friedrichshain und Lichtenberg demonstriert. An dem Protest auf der Elsenbrücke im Ortsteil Friedrichshain nahmen mehr als Hundert Raver teil, wie die Polizei sagte.

Die Beschallung lieferte ein Truck mit Lautsprechern. An ihm war ein Transparent mit dem Spruch: "Nein zum Weiterbau der A100" befestigt. "Elsenbrücke für alle! A100 stoppen!", stand auf einem weiteren Transparent.

Die Verlängerung der Autobahn bedrohe auch viele Clubs in ihrer Existenz, hieß es in einem Aufruf zur Teilnahme. Die Brücke sollte voraussichtlich von 14 bis 18 Uhr gesperrt bleiben.

Schlagwörter

A100 Treptow Weiterbau Lichtenberg Raver

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG