Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gesundheit
Kurse für Angehörige Dementer

Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay © Foto: pixabay
Jens Sell / 20.09.2019, 08:45 Uhr
Strausberg (MOZ) Unter dem Motto "Hilfe beim Helfen" unterstützt die Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg gemeinsam mit der Pflegekasse bei der Barmer Angehörige von Menschen mit Demenz durch eine Seminarreihe. Die Teilnahme ist für Versicherte aller Kassen kostenfrei, aber ausschließlich für betroffene Angehörige und Bekannte gedacht. Die dementen Angehörigen können bei Bedarf auch während des Seminars betreut werden. Die Seminare finden ab 9. Oktober jeden Mittwoch von 17 bis 19 Uhr statt. Als Erste wird Sozialarbeiterin Elke Kirschneck zum Thema "Was ändert sich durch die Erkrankung, und wie kann  ich damit umgehen?" sprechen. Die Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie Dr. Renate Wedl informiert am 16. Oktober über Demenzerkrankungen und besonders die Alzheimer-Krankheit. Informationen zur Pflegeversicherung, rechtliche und ethische Fragestellungen, Konflikte und Belastungen im Alltag, die Pflege von Menschen mit Demenz im schweren Stadium, Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige und schließlich neue Wohnformen sind die Themen der folgenden Seminare. Referenten sind Praktiker und Fachleute bis hin zu Anke Trocha aus der Betreuungsbehörde des Landkreises. Ort der Seminare wird Brauns Pflegedienst, Am Försterweg 93 in Strausberg, sein.

Anmeldung: Beratungsstelle für Menschen mit Demenz und deren Angehörige, Hegermühlenstraße 58, Strausberg

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG