Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Hegefischen 49 Bewerber angeln Sonntag am Mündesee für den guten Zweck.

Angeln
Alle Plätze schnell vergeben

Angeln an der Oder
Angeln an der Oder © Foto: Matthias Lubisch
Kerstin Unger / 25.04.2019, 06:00 Uhr
Angermünde (MOZ) Mit den Frühjahr hat auch die Angelsaison in der Uckermark begonnen. Die Vereine haben klar Schiff an ihren Seen und Heimen gemacht und ihre Pläne für dieses Jahr geschmiedet.

Der Kreisanglerverband Angermünde-Schwedt startet am Wochenende ebenfalls in die aktive Saison. Zum dritten Mal hat er in diesem Jahr zum Benefiz-Hegefischen am Mündesee eingeladen, bei dem die Teilnehmer wie immer für einen guten Zweck angeln werden. Wie Sportwart Dieter Heidekrüger berichtet, war der Andrang wieder groß. Mit 49 Anmeldungen im Vorfeld sind die Plätze restlos ausgebucht. Unter den Interessenten sind diesmal auch viele Crussower, die wie alle anderen Starter mit ihrer Teilnahme diesmal ihre Kita "Villa Kunterbunt" unterstützen wollen.  Sie wird das Startgeld bekommen. Die Kinder haben ihre Sparbüchse schon bereitgestellt.

Karfreitag wurden die letzten Vorbereitungen am See getroffen, sodass es am Sonntag losgehen kann. Treff zur Einweisung und Verlosung der Standplätze ist um 6.45 Uhr am Café Seeblick. Von 8 bis 11 Uhr wird geangelt. Für jeden Teilnehmer gibt es ein Essen und ein Getränk. Mit etwas Glück wartet ein schöner Gewinn aus der Tombola.

Schlagwörter

Hegefisch Dieter Heidekrüger Mündesee Uckermark Angelsaison

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG