Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Auszubildende bei ArcelorMittal Eisenhüttenstadt haben Silvestermüll beseitigt.

Neujahr
Aufräumen auf dem Platz des Gedenkens

Aufräumen: Auszubildende von ArcelorMittal haben im Rahmen eines Projektes den Silvestermüll auf dem Platz des Gedenkens weggeräumt. Mit dabei sind Martin Hoffmann und Jasmin Poppitz
Aufräumen: Auszubildende von ArcelorMittal haben im Rahmen eines Projektes den Silvestermüll auf dem Platz des Gedenkens weggeräumt. Mit dabei sind Martin Hoffmann und Jasmin Poppitz © Foto: Stefan Lötsch/MOZ
Stefan Lötsch / 01.01.2020, 15:19 Uhr - Aktualisiert 02.01.2020, 10:56
Eisenhüttenstadt (MOZ) Den Silvestermüll haben sie in der Stadt nicht hinterlassen, trotzdem haben am Mittwoch in der Früh fünf Auszubildende von ArcelorMittal Eisenhüttenstadt auf dem Platz des Gedenkens für Ordnung gesorgt, Reste von Raketen und Böllern, die achtlos liegengelassen wurden, beseitigt. Die Auszubildenden nehmen an dem Projekt "Respekt" teil, erklärt Martin Hoffmann (rechts).  Seine Klasse habe sich für den Schwerpunkt Respekt für die Umwelt und die Natur entschieden. Dazu gehört auch die illegale Müllentsorgung, wofür es in Eisenhüttenstadt Beispiele gibt. Am Neujahrsmorgen hatten sich die Auszubildenden nun verabredet, um den Müll von der Silversternacht in Teilen der Stadt einzusammeln.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG