Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Die neue Langsamkeit entdeckt

Roland Becker / 29.10.2013, 21:14 Uhr
(MOZ) Normalerweise beunruhigt mich eine kleine Verspätung bei der Hennigsdorfer S-Bahn nicht. Diese Erlebnisse auf dem Weg zur Arbeit sind einfach zu normal. Als die Bahn am Montag in der Bornholmer Straße aber vier Minuten zu spät eintrudelte, dachte ich spontan daran, jüngst etwas über neue Langsamfahrstellen gelesen zu haben. Allein dieses Wortungetüm ist schon eine Kolumne wert. Aber lassen wir das. Jedenfalls wird der Abschnitt zwischen Gesundbrunnen und Bornholmer Straße nur noch mit 40 Stundenkilometer befahren. Und obwohl ich nicht das große Mathegenie bin (Kommentar meines Mathematiklehrers auf meiner Abi-Zeitung: "Nun ist ja doch noch alles gut gegangen!"), begann ich zu rechnen:

Bringt eine Halbierung der Geschwindigkeit auf einer gerade einmal zwei Minuten langen Strecke eine Verspätung von vier Minuten ein? Sowohl von meinen mathematischen Überlegungen her als auch so vom Gefühl her betrachtet kam ich zu dem Resultat: Das geht nicht. Offensichtlich hatte die Bahn ganz unabhängig vom neuen Tempolimit gebummelt. Ich befürchte aber, dass diese neue Langsamfahrstrecke noch regelmäßiger als bisher für Verspätungen.

Roland Becker

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG