Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Das sind die Teilnehmer an der Landpartie 2019.

Wochenende
Die Teilnehmer an der Landpartie

Landpartie
Landpartie © Foto: promo
MOZ / 12.06.2019, 07:00 Uhr - Aktualisiert 13.06.2019, 08:54
Beeskow (MOZ) Das sind die Teilnehmer an der Landpartie 2019:

Die Teilnehmer an der Landpartie

Die Agrargenossenschaft Ranzig bietet am Sonnabend von 10 bis 16 Uhr die Besichtigung der modernen Milchviehanlage, von Feld und Flur an. Es gibt Musik und Gastronomie. Für Kinder gibt es Traktorfahrten.

Schauimkerei, Treckerfahren, Weben auf historischem Webstuhl, Sockenstricken auf alter Rundstrickmaschine, Filzen zum Mitmachen, Spinnen, Schafwolle kämmen und  Holzschnittdruck heißen die Angebote im Schwalbenhof Görsdorf bei Tauche. Geöffnet ist Sonnabend von 10 bis 19 und Sonntag von 10 bis 18 Uhr.

Fischer Schneider in Brieskow-Finkenheerd präsentiert am Sonnabend von 10 bis 19 Uhr das Fischerhandwerk. Es gibt eine Aquarienschau heimischer Fische, Fahrten mit dem Fischerfloß "Blaue Anne", Fischspezialitäten, Räucherfisch, Kaffee und Kuchen und eine Hüpfburg.

Die Imkerei Maaß in Tauche bietet am Sonnabend von 9 bis 13 Uhr Honiggläser in verschiedenen Ausfertigungen, verkauft eigene Produkte, informiert über Bienen und Medizin, Kosmetik und Kultur und zum Schutz der Bienenvölker.

Margrit Simke-Schulz lädt in Herzberg (Rietz-Neuendorf) zur Besichtigung des Stalles und der Streichelwiese mit Fischteich ein. Verkauf von hausgeschlachteter Wurst und Eier aus eigener Hühnerhaltung, Mittagstisch im Gasthof, Salate der Saison aus dem heimischen Garten, Kuchen und Kaffee, Erfrischungsgetränke, gehören dazu. Streicheltiere gibt es ebenfalls. Geöffnet ist Sonnabend und Sonntag von 10 bis 16 Uhr.

Groß Schauen (Storkow) ist zur Landpartie traditionell das offene Dorf. Landwirtschaft - Handwerk - Lebensart heißt das Motto. Es gibt Hofbesichtigungen, Tier- und Feldschau, Schwein am Spieß, Produkte aus eigener Fleischerei, altes Handwerk wie Wolle spinnen, Schafe scheren, Körbe flechten. Der offene Dorfmittelpunkt ist die Fachwerkkirche. An beiden Tagen ist von 10 bis 18 Uhr Programm.

Die Agrarprodukte Sauen e.G. ist am Sonnabend von 11 bis 18 Uhr dabei. Geboten werden Besichtigungen des Sauener Waldes mit Führungen der Stiftung "August Bier", Tanz zur Landpartie und Reitmöglichkeiten.

Die Streitberger Kulturbrennerei (Langewahl) bietet an beiden Tagen ganztägig Schaubrennen, Verkostung, ausführliche Erklärungen des Destillationsvorgangs. Sonnabends von 10 bis 20 und sonntags bis 18 Uhr werden neue Produkte und Veranstaltungen vorgestellt.

Informationen über das Leben im früheren Amtshaus, eine Kunstausstellung und eine Tauschbibliothek im denkmalgeschützten Gebäude von David Gilly aus dem Jahr 1790 bietet das Amtshaus Steinhöfel. Geöffnet ist Sonnabend und Sonntag von 11 bis 17 Uhr.

Buchholz begeht zur Landpartie die 775-Jahrfeier. Außerdem wird die   Freiwillige Feuerwehr 110 Jahre alt. Ab 10 Uhr gibt es am Sonnabend einen Festumzug mit anschließendem Dorffest. Gastronomische Versorgung, Verkauf von regionalen Produkten, Trödelmarkt, Pflanzenrätsel, Hüpfburg, Wasserspielplatz, Tanz, Musik, Kremserfahrten, Stallführungen auf dem Betriebsgelände der Agrarprodukte GmbH gehören zum Programm.

Die Schlepperfreunde Philadelphia (Storkow) bieten Sonnabend und Sonntag von 10 bis 17 Uhr Stockbrotbacken am Lagerfeuer, Schatzsuche im Strohbuddelkasten, Kinderschminken, Basteln, Traktorfahrten, Vorführung alter Landtechnik, Schmiedevorführung, Traktoren- und Landmaschinenausstellung, Kremser-Dorf-Rundfahrten bis Groß Schauen, Kaffee, Kuchen, Eis, Getränke, Deftiges vom Grill, Fisch, Wäsche waschen wie zu Omas Zeiten und einen fliegenden Teppich für Groß und Klein an.

Das Weingut Patke in Pillgram öffnet Hofladen und Weingewölbe. Am Sonnabend von 11 bis 22 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr gibt es Weine, Edelbrände, regionale Produkte, Schaukellerei, Musik und Weinbergführungen.

Die Erlebniswelt auf dem Fischerhof Köllnitz ist am Sonnabend von 10 bis 18 und Sonntag von 10 bis 16 Uhr dabei. Geboten werden Traktorfahrten, Räucherfisch und andere Spezialitäten, offene Netzwerkstatt und die Vorstellung Fischer-Arbeiten. Die Ausstellung der Sielmann-Stiftung und das Fischereimuseum mit Aaleneum sind geöffnet.

Der Gartenbaubetrieb Floraland Arnold in Schöneiche lädt Sonnabend von 9 bis 16 und Sonntag von 10 bis 15 Uhr zum Rosenfest mit Rosencafè ein. Es gibt Rosenbowle, eine Schnittrosenausstellung mit über 200 Sorten, Topfrosen von Mini bis XXL - und Beratung zu Sortenwahl, Pflege und Pflanzenschutz.

Beim Obst & Pferdehof Neumann in Frankfurt bildet die Landpartie am Sonntag von 9 bis 15 Uhr den Start in die Erdbeer-Selbstpflücke-Saison. Auf dem Hof Reiten lernen.⇥red

Schlagwörter

Landpartie August Bier Agrargenossenschaft David Gilly Milchviehanlage

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG