Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Abschlussfest
IGA schließt nach 186 Tagen

Die Aussichtsplattform Wolkenhain auf der Internationalen Gartenausstellung.
Die Aussichtsplattform Wolkenhain auf der Internationalen Gartenausstellung. © Foto: dpa
dpa / 14.10.2017, 10:05 Uhr - Aktualisiert 14.10.2017, 22:08
Berlin (dpa) Die Internationale Gartenausstellung (IGA) in Berlin-Marzahn geht am Sonntag nach 186 Tagen zu Ende. Am letzten Besuchertag (bis 18.00 Uhr) ist ein großes Abschlussfest geplant. Dabei soll symbolisch der Staffelstab an die Stadt Heilbronn übergeben werden, die 2019 die Bundesgartenschau ausrichtet. Am Sonntag kostet das Ticket noch 10 Euro statt bislang 20 Euro.

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) würdigte Deutschlands größtes Gartenfestival als "Erfolg für unsere Stadt". Auf dem kreativ gestalteten Areal am östlichen Stadtrand hätten viele Menschen Entspannung gefunden. Marzahn-Hellersdorf habe sein Image als grüner Bezirk befördert. Der neue Volkspark Kienberg und die erweiterten Gärten der Welt bleiben laut Müller auf Dauer und sind ein Gewinn für alle.

Zu dem Abschluss in der neu gebauten Arena auf dem rund 100 Hektar großen Gelände kommt die Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, Sawsan Chebli. Gezeigt wird auch ein filmischer Rückblick.

Schlechtes Wetter und immer wieder Regen hatten dem Gartenfestival am östlichen Stadtrand die Bilanz getrübt. Statt der ursprünglich erwarteten rund zwei Millionen Gäste wird nun noch mit 1,6 Millionen Besuchern gerechnet.

In die dauerhafte Infrastruktur des Bezirkes wurden laut Senat 125 Millionen Euro aus verschiedenen Töpfen investiert. Die Schau war im April von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet worden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG