Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ausstellungen
Noch vier Monate: Steinmeier eröffnet 2019 Buga in Heilbronn

BUGA-Gartenzwerg "Karl" steht nach seiner Enthüllung als Repräsentant der Bundesgartertenschau 2019 in Heilbronn.
BUGA-Gartenzwerg "Karl" steht nach seiner Enthüllung als Repräsentant der Bundesgartertenschau 2019 in Heilbronn. © Foto: Christoph Schmidt/Archiv
DPA / 13.12.2018, 13:05 Uhr
Heilbronn (dpa) Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier kommt zur Eröffnung der Bundesgartenschau 2019 nach Heilbronn. Das Staatsoberhaupt wird die Festrede am 17. April auf dem Marktplatz halten und dann zum nur einen Kilometer entfernten Buga-Gelände gehen, wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten. Die Eröffnung auf dem Marktplatz sei auch ein Symbol, sagte Buga-Geschäftsführer Hanspeter Faas. „Die Buga ist Teil der Stadt. Viele Gäste werden auch die Innenstadt besuchen und somit die Buga in die Stadt hineintragen.“ Die Buga 2019 geht bis zum 6. Oktober und ist die erste Kombination aus Garten- und Stadtausstellung. Rund 2,2 Millionen Gäste werden zu der 173 Tage dauernden Schau erwartet.

Erstmals in der Geschichte der Buga werden auf dem Gartenschaugelände bis zu 800 Menschen in innovativen Architekturprojekten leben. 110 sind schon eingezogen, auch eine Kindertagesstätte und eine Jugendherberge sind bereits in Betrieb. Nach der Buga rollen erneut die Bagger an und schaffen in dem Wohngebiet Platz für bis zu 3500 Menschen. In dem neuen Stadtquartier hinter dem Bahnhof auf dem Gelände eines ehemaligen Hafen- und Industriegebiets sollen später auch rund 1000 Menschen arbeiten.

BUGA 2019

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG