Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Annemarie Eilfeld kommt zur "10. Chance"

Thomas Messerschmidt / 24.03.2014, 12:13 Uhr
Brandenburg (MZV) (tms) Prominente Unterstützung bekommt die Jury der "10. Chance" im HavelPark am Samstag, 5. April. Bei der vierten Liveshow im Castingwettstreit um die beste Stimme Berlin-Brandenburgs, bei der das nächste Mal voraussichtlich 20 Kandidaten auf der Bühne stehen werden, ist Annemarie Eilfeld dabei! Die 23-Jährige wird staunen, welch' großartige Talente sich hier präsentieren. Und wie sie sich fühlen, weiß niemand besser als Annemarie. Schon als Kind hatte sie sich regionalen Gesangswettbewerben gestellt, 2004 für die Endrunde von "Star Search" (Sat.1) qualifiziert und es 2009 bis ins Halbfinale der sechsten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" geschafft. Noch größer als dieser Erfolg aber war das Medieninteresse an Annemarie, die die Popularität nutzte, munter auf der Karriereleiter turnt, seit 2012 bei Palm Records/Sony Music unter Vertrag ist und immer mehr Auftritte bestreitet. Zehn waren's im März, 18 sind's im Mai, und im April bleibt Zeit für "Die Chance". Dieser Castingwettbewerb jubiliert im HavelPark, befindet sich in der zehnten Staffel und hat schon große Momente auf der Bühne gehabt. Dazu zählten jüngst bei der dritten Liveshow die Auftritte von Martynas von Koss (23) und Regina Marx (20) aus Berlin. Er glänzte Gitarre spielend und mit der Eigeninterpretation des Maroon-5-Songs "Payphone", sie mit "Je t'aime" und großartiger Stimme. Die Jury urteilte einstimmig: Qualifiziert! Die beiden rücken also ins Finale vor, in das sich bereits Kira Rein (9), Selina Grybowski (12), Rosa Christin Hahn (13), Jasmin Krönert (16) und Karl-Heinz Kaiser (44) gesungen haben. Aussichtsreich und zuletzt nur knapp gescheitert sind Neueinsteiger Andreas Leddin (49) und die hübsche Tiffany Larras (18).

Wer dem Club der Chance-Finalisten als nächstes beitreten darf, wird sich am 5. April (Samstag) ab etwa 13.30 Uhr live auf der HavelPark-Bühne am Café-Rondell herausstellen. Haben alle Kandidaten gesungen, zieht sich die Jury samt Annemarie Eilfeld zurück und wird gegen 18 Uhr verkünden, wer es diesmal in die Finalshow am 17. Mai geschafft hat.

Ganz wichtig: Noch hat jeder die Chance mitzumachen! Das letzte Vorcasting findet am 12. April, 12-17 Uhr, im HavelPark-OG statt. Wer dort die Jury überzeugt, qualifiziert sich für die letzte Entscheidungsshow am 26. April und erobert dann womöglich einen der letzten Finalplätze.

Mehr zur "Chance 2014" auf www.die-chance2012.com und unter Tel. 03338/ 604840.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG