Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Corona-Pandemie
Frankfurt (Oder) ist fast coronafrei

In der Stadt Frankfurt (Oder) wurde seit 14 Tagen kein neuer Corona-Fall mehr gemeldet. (Symbolbild)
In der Stadt Frankfurt (Oder) wurde seit 14 Tagen kein neuer Corona-Fall mehr gemeldet. (Symbolbild) © Foto: Hendrik Schmidt/dpa
Thomas Gutke / 22.05.2020, 17:30 Uhr - Aktualisiert 22.05.2020, 17:59
Frankfurt (Oder) (MOZ) In Frankfurt (Oder) hat es seit 14 Tagen keine Neuinfektion mehr mit dem Coronavirus gegeben. Auch am Freitag (22. Mai) blieb es bei zurzeit noch einem aktiven Fall. Die betroffene Person ist auch die einzige, die sich noch in häuslicher Isolation befindet – die Stadt ist damit fast coronafrei.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt Frankfurt (Oder) seit Beginn der Pandemie 29 laborbestätigte Corona-Fälle registriert. 28 Betroffene sind inzwischen wieder genesen. Den offiziell ersten Frankfurter Fall hatte es am 17. März gegeben. Es handelte sich um eine Krankenschwester, die mit einer in Berlin lebenden und am Frankfurter Klinikum arbeitenden, infizierten Ärztin Kontakt gehabt hatte. Die Zahl der Infizierten war in der Folge langsamer gestiegen als in vielen anderen Kreisen in Brandenburg. Bis 2. April gab es 10 Fälle. Am 8. April kam eine größere Gruppe Infizierter dazu, die Fallzahl stieg von 14 auf 22. Seitdem gab es nur noch in Abständen von mehreren Tagen weitere Neuinfektionen.

In Frankfurt selbst ist bisher noch niemand an Covid-19 verstorben. Allerdings gibt es einen Frankfurter, der sich in einer Reha-Einrichtung in Bernau mit dem Virus infiziert hatte und dort auch am vergangenen Sonnabend an den Folgen der Erkrankung verstorben war. Der Todesfall wird in der Statistik des Landkreises Barnim geführt.

Landesweit gab es am Freitag noch etwa 160 aktiv Erkrankte. 3228 Corona-Fälle wurden seit Pandemie-Beginn in Brandenburg gezählt.

Alles über das Coronavirus und seine Folgen für Brandenburg und Berlin in unserem Corona-Blog.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG