Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Nächste PCK-Bürgervorlesung im Schwedter Gauß-Gymnasium am 3. März

"German Angst" - zwischen Risiko und Panikmache

Dietmar Rietz / 26.02.2016, 06:15 Uhr
Schwedt (MOZ) Die nächste PCK-Bürgervorlesung findet am 3. März um 17 Uhr im Gauß-Gymasium in Schwedt statt. Das teilte Roswitha Flöter von der Raffinerie mit. Die Bürgervorlesung widmet sich diesmal dem Thema: Dioxin, Glyphosat, Noroviren - Risiko oder Panikmache?" In ihrem Vortrag versucht Gaby-Fleur Böl, Abteilungsleiterin Risikokommunikation beim Bundesinstitut für Risikobewertung Berlin, Antworten auf die Frage zu geben: Sind Lebensmittel heute giftiger als früher? Außerdem spricht sie über das Phänomen, was international "German Angst" genannt wird anhand internationaler Vergleiche sowie über mediale Mechanismen und unser Bauchgefühl.

Kürzlich erst gemeldet, dass ein Labor im Auftrag des Umweltinstituts München die 14 beliebtesten Biermarken Deutschlands auf Spuren des Unkrautvernichters Glyphosat hin untersucht hat und bei jedem getesteten Produkt fündig geworden ist. Im Anschluss an den Vortrag der Referentin besteht die Möglichkeit zum lockeren Gedankenaustausch.

Der Eintritt zur Bürgervorlesung ist frei. Einen Tag später, um 13 Uhr, findet sie am Einstein-Gymnasium Angermünde statt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG