Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Umfrage: Mehrheit für Randbebauung des Tempelhofer Feldes

06.05.2014, 10:02 Uhr - Aktualisiert 06.05.2014, 15:22
Berlin (dpa) Eine deutliche Mehrheit der Berliner ist nach einer Umfrage für eine Randbebauung des Tempelhofer Feldes. 57 Prozent sprechen sich dafür aus, wie die "Berliner Zeitung" (Dienstag) laut einer repräsentativen Forsa-Umfrage berichtet. Im März waren es 58 Prozent. Gegen eine Bebauung des ehemaligen Flughafengeländes sind dagegen 40 Prozent. Im Ostteil ist die Zustimmung für eine Bebauung laut Befragung mit 62 Prozent höher als im Westteil mit 53 Prozent. In einem Volksentscheid können sich die Berliner am 25. Mai, dem Tag der Europawahl, für oder gegen Baupläne auf dem Gebiet, das als Freizeitgelände beliebt ist, aussprechen. Die Abstimmung war von der Bürgerinitiative "100 Prozent Tempelhofer Feld" erzwungen worden. Sie tritt gegen eine Bebauung und für den Erhalt der 230 Hektar großen Freifläche ein.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG