Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Suche nach Rebecca
Ermittler suchen weiter relevante Spur

Ein Polizeihund wird zur Suche nach der vermissten Rebecca aus Berlin an der Abfahrt der Autobahn 12 in Fürstenwalde im Landkreis Oder-Spree eingesetzt.
Ein Polizeihund wird zur Suche nach der vermissten Rebecca aus Berlin an der Abfahrt der Autobahn 12 in Fürstenwalde im Landkreis Oder-Spree eingesetzt. © Foto: Patrick Pleul/dpa
dpa / 22.03.2019, 08:23 Uhr
Berlin (dpa) Im Fall der vermissten 15-jährigen Rebecca entscheidet die Mordkommission am Freitag, wo die Suche weiter geht. "Etwas Genaues können wir dazu noch nicht sagen", erklärte ein Sprecher der Polizei am Morgen.

Die Beamten hatten am Donnerstag an der Autobahn 12 zwischen Berlin und Frankfurt (Oder) und an Landstraßen nach Spuren gesucht. Am Scharmützelsee in Brandenburg durchkämmten Polizisten mit Spürhunden das Gelände - ohne Erfolg. Rebecca war vor mehr als einem Monat, am 18. Februar, verschwunden. Die Mordkommission geht davon aus, dass sie getötet wurde. Der Schwager von Rebecca sitzt als Verdächtiger in Untersuchungshaft.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG