Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Spatz verteidigt seinen Platz als häufigster Gartenvogel

Der Spatz ist der häufigste Vogel in unseren Breiten.
Der Spatz ist der häufigste Vogel in unseren Breiten. © Foto: dpa
30.05.2014, 17:48 Uhr
Potsdam (dpa) Der Spatz ist und bleibt Brandenburgs häufigster Gartenvogel. Das ist das Ergebnis der bundesweiten Zählung des Naturschutzbunds (Nabu). Danach landet der Haussperling wie in vielen Regionen auch in Brandenburg erneut auf Platz Eins, gefolgt von Star und Amsel, wie die Naturschützer am Freitag mitteilten. Der Nabu hatte Anfang Mai zur zehnten "Stunde der Gartenvögel" aufgerufen. Dafür sollten Naturfreunde eine Stunde lang alle Vögel notieren, die sie im Garten, im Park oder vom Balkon aus sahen oder hörten. In Brandenburg beteiligten sich 2060 Vogelfreunde daran. Im Januar 2015 sollen dann die Wintervögel gezählt werden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG