Eine bakterielle Halsentzündung könnte Baum zufolge vorliegen, wenn sich eitrige Beläge auf den Mandeln befinden, die Lymphknoten im Hals schmerzen oder dick sind und Fieber hinzukommt. Dann sei ein Arztbesuch ratsam. Das gilt auch bei erheblichen Schluckstörungen, einem schlechten Allgemeinzustand oder wenn jemand nicht richtig atmen kann.